365D38F3 B62E 4A37 8Ecb A2C2Ba749951
Herzlich Willkommen bei der CDU im Landkreis Gotha

Meldungen

30.05.2022

Regionalkonferenz Ostthüringen

Landgasthof "Deutscher Hof" Moßbach

09.06.2022

Regionalkonferenz Mittelthüringen

Gemeindehaus Großrudestedt

Claudio Schwarz Wdgq8Dp14Em Unsplash

Hans-Georg Creutzburg zur geplanten Diätenerhöhung

Die Abgeordneten des Bundestags bekommen ab Juli gut 300 Euro mehr pro Monat. Nach einem am Mittwoch veröffentlichten Schreiben von Parlamentspräsidentin Bärbel Bas (SPD) steigt die sogenannte Abgeordnetenentschädigung von derzeit 10.012,89 Euro um 3,1 Prozent auf monatlich 10.323,29 Euro. Erst kurz vor Weihnachten hatte der Bundestag beschlossen, die Abgeordnetendiäten wie bisher automatisch an die allgemeine Lohnentwicklung zu koppeln. Die Summe, die die Parlamentarier monatlich erhalten, wird damit jedes Jahr zum 1. Juli angepasst – analog zu dem vom Statistischen Bundesamt errechneten Lohnplus. Die Diätenerhöhung stößt beim Kreisvorsitzenden der CDU-Gotha, Hans-Georg Creutzburg, auf heftige Kritik. Der Kreisvorsitzende der CDU-Gotha kritisiert die Diätenerhöhung auf das schärfste. „Wegen den Folgen des Ukraine-Krieges und den Nachwirkungen der Corona- Pandemie sorgen sich viele Menschen um ihre Jobs und ihre Existenz. Hinzu kommen steigende Preise in zahlreichen Bereichen wie beispielsweise für Energie- und Lebensmittelkosten. Diese Umstände haben zur Folge, dass die Menschen am Ende des Monats weniger Geld im Portemonnaie haben. Deshalb gibt es aus meiner Sicht kaum einen schlechteren und instinktloseren Zeitpunkt für eine Diätenerhöhung von mehreren hundert Euro pro Monat. Eine solche Diätenerhöhung ist deshalb völlig unangemessen und an der Lebensrealität vorbei.“ so Creutzburg.

Beitrag lesen
89590Ed2 2A6E 484F 996D 0965Aca7Fd15

Senioren-Union wählt neuen Kreisvorstand

Am Mittwoch, dem 27. April, wählten die Mitglieder der Senioren-Union einen neuen Kreisvorstand. Konrad Gießmann wurde als Nachfolger von Helmut Bartels als Kreisvorsitzender gewählt. Dem neuen Vorstand gehören weiter Klaus-Dieter Helbing, Helmut Bartels, Norbert Kaschek, Johanna Köhler, Wolfgang Lampert und Marlis Lampert an. Der CDU-Kreisverband wünscht für die kommende Legislatur alles Gute und viel Schaffenskraft! Wir danken Helmut Bartels für seinen langjährigen Einsatz und wünschen ihm alles Gute!

Beitrag lesen