CDU und FDP wollen Lüftungsanlagen für Schulen im Kreis Gotha
Christian Jacob

CDU und FDP wollen Lüftungsanlagen für Schulen im Kreis Gotha

Die CDU/FDP-Kreistagsfraktion hat für die nächste Kreistagssitzung einen Änderungsantrag zur Haushaltssatzung 2021 eingereicht. Für den Erwerb von Luftreinigungssytemen für Klassenräume in Schulgebäuden in Trägerschaft des Landkreises sollen im Vermögenshaushalt zusätzlich 500.000 EUR veranschlagt werden.

Die Deckung der Mehrausgaben soll aus Sicht der Kreistagsfraktion durch eine Entnahme aus der Allgemeinen Rücklage in gleicher Höhe erfolgen.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich die Mitglieder der CDU/FDP-Kreistagsfraktion dafür ausgesprochen die Kreisschulen durch die Anschaffung von Lüftungssystemen zu unterstützen. Hauptgrund der Initiative ist dabei der Wunsch den Präsenzunterricht aufrecht zu erhalten.

Hintergrund: In geschlossenen Räumen ist die Gefahr einer Infektion mit SARS-CoV-2 besonders hoch. Die Viren werden durch Aerosolpartikel transportiert, verteilen sich und halten sich so über mehrere Stunden in der Luft. Wird die Luft nicht ausgetauscht oder die Partikel nicht aus der Luft entfernt, steigt die Konzentration mit der Zeit an.

Der CDU-Kreisvorsitzende Hans-Georg Creutzburg betont für seine Fraktion: „Das ist vor allem an Schulen ein Problem. Die wenigsten Schulen verfügen über maschinelle Lüftungsanlagen und in Klassenräumen ist wirksames Stoßlüften oft nicht möglich. Angesichts der kalten Jahreszeit sind schnell umsetzbare technische Lösungen klug zu planen, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu reduzieren.“

Auch der Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Prof. Dr. Christian Döbel unterstreicht für die Kreisliberalen: „Geeignete Luftreinigungsgeräte sind bereits erprobt und auf dem Markt erhältlich. Einige Bundesländer fördern bereits den Erwerb derartiger Geräte für die Schulen. Gegebenenfalls können zukünftig durch den Freistaat Thüringen bereitgestellt Fördermittel hierfür genutzt werden und die veranschlagten Mittel können als Eigenmittel die Investitionssumme wesentlich erhöhen.“